Babyshooting

Neugeborene:

Ein Fotoshooting für die ganz Kleinen ist ein besonderes Erlebnis.

Die Aufnahmen sollten idealerweise in den ersten 14 Lebenstagen entstehen.

Danach zeigt sich häufig die ganz normale Neugeborenenakne und auch die Wachphasen werden länger.

Zudem will man ja die Bekanntmachung über das neue Glück auch so schnell wie möglich verbreiten.

Hierzu stelle ich Ihnen dann tolle Kartenvorschläge vor.

Bei Neugeborenen arbeite ich überwiegend nur mit natürlichem Licht.

Dafür benötige ich bei Ihnen nur einen kleinen freien Bereich für mein mobiles Studio vor einem großen Fenster, der Balkontür oder unter einem Dachfenster. Sollte dies bei Ihnen nicht möglich sein, keine Sorge, ich habe auch zwei Tageslichtlampen die wir einsetzen können. Geblitzt wird nicht!

Das Wichtigste ist aber: Die Fotos entstehen mit viel Ruhe und Einfühlungsvermögen ohne Stress und Zeitdruck.

Fotografiert werden ca. 2-3 Stunden mit ausreichend Pausen für Füttern, Wickeln und Kuscheln.

Accessoires für das Shooting bringe ich mit. Toll währe es auch wenn der Papa mit von der Partie sein kann.

Babys:

Babyfotografie findet normalerweise ab dem 3. – 4. Monat statt.

Ab diesem Zeitpunkt können die Kleinen ihren Kopf eine kurze Zeit alleine halten und folgen Mama und Papa mit ihren Blicken.

Die Shootingzeit beträgt ungefähr 1,5 bis 2 Stunden, auch hier natürlich mit viel Geduld und Pausen sind zu jeder Zeit möglich.

Schwangerschaft:

Babybauchbilder sind eine tolle bleibende Erinnerung an die Schwangerschaft.

Damit der Bauch auf den Bildern so richtig schön zur Geltung kommt, empfehle ich die Aufnahmen ab der 35. Woche.

Sowohl im Studio, bei Ihnen zu Hause aber auch in der Natur gibt es tolle Möglichkeiten, die schöne Kugel in Szene zu setzen.

Auch hier kann der Papa und das Brüderchen oder Schwesterchen am Shooting teilnehmen.